Nitroflare – PREMIUM ACCOUNT

NitroFlare bietet schon seit geraumer Zeit tausenden von Nutzern weltweit einen der beliebtesten Filehosting-Services auf ihrer Webseite an. Ein no-nonsense Angebot, schnelle Up- und Downloadzeiten sowie ein subtil gehaltenes, einfach zu bedienendes Interface zeichnen NitroFlare aus.

>> Nitroflare Premium Account kaufen

 

Der Anmeldeprozess

Die Erstellung eines Accounts bei NitroFlare ist natürlich grundlegend kostenlos und simpel gestaltet. Lediglich die Email-Adresse und ein selbst festgelegtes Passwort werden für den Prozess benötigt. Sobald der Account kreiert ist, lassen sich ferner noch Details wie Usernamen und Bezahlmethoden festlegen. Hierfür, sowie für andere Settings wie das Verändern und Verfeinern der Accountdaten oder eine Übersicht sämtlicher Accountdetails, steht jedem registriertem User ein NitroFlare eigenes Dashboard zur Verfügung, das graphisch übersichtlich gestaltet und gegliedert ist.

interface

Upload-und Downloadoptionen

Der Upload einer Datei kann entweder direkt durch den Browser, als ‘Remote’ via HTTP-Link oder per FTP durchgeführt werden. Für letztere Option stellt NitroFlare eine Menge Unterstützung bereit, etwa bei der Erstellung eines FTP-Accounts, dem Setup des benötigten Clients und mehr. Der Download ist grundlegend für alle Dateien gleich, allerdings bietet NitroFlare bei einigen Ausnahmefällen, zum Beispiel Videodateien, die Option des Streamings anstatt dem üblichen Browser-Direktdownload.

Es stehen mehrere, teilweise kostenlose Third-Party Download-Managers zur Verfügung, die mit NitroFlare kompatibel sind.

Standardaccounts

Die kostenlosen Standard-Accounts bei NitroFlare lassen dem User fast jegliche Features offen, jedoch nicht ohne gewisse Einschränkungen. Beispielsweise ist die Downloadgeschwindigkeit etwas heruntergedrosselt, wie es bei vielen anderen Freemium-Filehostern auch üblich ist. Zusätzlich wird auf die Download- und Uploadseiten von kostenlosen Nutzern regelmäßig Werbung geschaltet.

Andererseits verfügen Standard-Nutzer über den selben Zugriff auf FTP-Features und Cloudspeicher wie Besitzer eines kostspieligeren Premium-Accounts.

Premiumaccounts

Der Premiumaccount bei NitroFlare ist genau das, wonach es sich anhört: Ein kostenpflichtiges Upgrade, das Nutzern gegen einen Aufpreis zusätzliche Features zum bestehenden Standardaccount anbietet. Zu diesen gehört eine unbegrenzte Downloadgeschwindigkeit, Prioritätssupport und das Entfernen jeglicher Werbung.

Außerdem sind einige Dateien mit einem Premium-only-Status versehen und können so nur von Premium-Nutzern heruntergeladen werden. Anders als die meisten Alternativen in der Filehosting-Szene wird dieser Premium-Account nicht durch ein Abonnement vergütet, sondern durch eine einmalige Zahlung. NitroFlare spricht von Premium-Coupons, die für eine bestimmte Zeitspanne eingelöst werden und beim Ablaufen durch einen neuen Coupon ersetzt werden müssen. Es stehen Coupons im Wert von 2 Tagen für 10 Dollar bis hin zu einem Jahr für 90 Dollar zur Verfügung. Die in jedem Coupon enthaltenen Features sind die selben und das Nutzen des Premiumaccounts verhält sich unter ihnen identisch; ausschließlich die Zeitspanne und der Preis variieren je nach Angebot.

Trial (2 Tage)Medium (30 Tage)Popular (90 Tage)Big (180 Tage)Huge (365 Tage)
$10$12$30$50$90

Bezahlungsmethoden

Um dem User möglichst flexibel und vielseitig entgegenzukommen, untestützt NitroFlare eine ganze Reihe an zulässigen Bezahlmethoden für das Freischalten eines Premium-Accounts.

  • Kreditkarte
  • Bitcoin
  • Yandex
  • Qiwi
  • Paysafecard

Aus Sicherheitsgründen sind PayPal und ähnliche Alternativen nicht verfügbar.

payment

Affiliate-System und weitere Accountoptionen

Zusätzlich zu den obigen Standardfeatures bietet NitroFlare auch ein optionales Affiliate-System.

Anstatt, wie es bei anderen Seiten dieser Art oft üblich ist, einen Affiliate-Link an alle ihre Nutzer zu distributieren und diejenigen zu belohnen, die möglichst viele andere User mit diesem Link auf den Service aufmerksam gemacht haben, funktioniert Nitroflares Version auf individuellen Dateien basierend. Um ein Affiliate NitroFlares zu werden, muss man zuerst auf dem Service eine Datei hochladen und publizieren, in dem man einen NitroFlare-Link auf eine Webseite außerhalb NitroFlare.com selbst einfügt. Diejenigen User, die diese Datei durch den Link herunterladen wollen, werden aufgefordert, ein kostenpflichtiges Upgrade auf einen Premium-Account durchzuführen.

Solange die User dies auch tun, profitiert NitroFlare von Downloads dieser Art und überträgt dementsprechend einen Teil ihrer Gewinne auf den Affiliate. Das stetige, dadurch generierte Nebeneinkommen kann etwa dafür genutzt werden, um die Kosten eines Premiumaccounts abzudecken. Zusätzlich kann ein Affiliate Referrals miteinbeziehen, deren Profite, solange sie selbst als Affiliates tätig sind, ebenfalls auf den ursprünglichen Affiliate zurückfließen.

Zusätzlich zu der dualen Accountwahl zwischen Standard und Premium gibt es bei NitroFlare allerdings auch weitere Accounttypen. Diese beeinflussen einerseits, wieviele Daten der User verbrauchen darf, wie viel Cloudspeicher er zur Verfügung gestellt bekommt und schließlich auch, wie viel Profit er von seinen Referrals bekommt.

AccounttypVerfügbarer CloudspeicherProfit von Werbebannern und ReferralsVorraussetzung
Registrierter User500 GB5%Erfolgreiche Registrierung, bestätigte E-mail-Addresse und mindestens eine hochgeladene Datei
Pro-User10 TB5%Mindestens einen Download pro Tag
Webmaster500 GB10%Eine von NitroFlare unabhängige Webseite, ein Blog oder ein Forum, auf dem Werbung für NitroFlare mittels Affiliate-Links geschaltet werden kann
Pro-Webmaster10 TB10%Gleich wie Webmaster

Zusätzlich zu diesen Accounttypen bietet NitroFlare auch zuschaltbare Affiliate-Pläne, die bestimmen, wie groß der Profitanteil des Affiliates ist. Beim Standard A-Plan bekommt der Affiliate 70% des Gesamtprofits eines jeden ‘Clicks’ durch seinen Affiliate-Link.

Folgende Auszahlungsoptionen werden unterstützt:

  • Paypal (Mindestauszahlungssumme: $100)
  • WebMoney (Mindestauszahlungssumme: $100)
  • Payoneer (Mindestauszahlungssumme: $500)
  • Banktransfer (Mindestauszahlungssumme: 500€)

Nitroflare Support

Für schnelle Unterstützung besitzt NitroFlare ein eigenes Help Center, das ähnlich wie ein herkömmliches FAQ aufgebaut ist. Hier werden von Usern gestellte Fragen und ihre Antworten öffentlich für jeden vorgestellt, sodass für besonders häufige Probleme nicht auf individueller Basis Troubleshooting betrieben werden muss. Falls das Help Center nicht ausreicht, kann man durch ein simples, in die Webseite integriertes Formular NitroFlare direkt kontaktieren. Eine Email-Anschrift unter support@nitroflare.com ist ebenfalls jederzeit erreichbar.

>> Nitroflare Premium Account kaufen
9 votes